Gartensaison 2017

Floralia präsentiert: die Gartensaison 2017

Cassia corymbosa (Gew¸rzrinde), Heliotropium (Vanilleblume), Sanvitalia (Husarenknopf) `Aztekengold¥, Campanula, Tagetes `Antigua Yellow¥, Helianthus `Teddyb‰r¥, `Zwerg Sonnengold¥, Lavandula, Miscanthus, Salvia farinacea, Solanum jasminoides

Mauerblümchen und Balkonschönheiten: endlich Gartenzeit!

Zum Bepflanzen von Rabatten, Kistchen, Töpfen, Körben und Schalen begeistern jetzt blühfreudige Beet- und Balkonpflanzen in grosser Auswahl, vielen Farben und Wuchsformen. Jetzt haben diese Pflanzen Hochsaison. In Garten, auf Terrasse und Balkon sorgen sie für besonders reizvolle Akzente und die langersehnte Idylle:

– Sonnenanbeterinnen
– Schattenprinzessinnen
– genügsame Gesellen
– Duftkünstler

Für die frische und gesunde Sommerküche und einen Hauch mediterrane Stimmung sorgen

– Duftkünstler
– biologische Kräuter
– essbare Blüten
– verführerische Gewürze

Wer mehrjährige Pflanzen sucht, findet sein Glück und eine attraktive Auswahl in der Staudenabteilung oder Baumschule vom Floralia Gartencenter.

Der Familiengarten

Gartenhochbeet Claudia_Sager_w219_hEin Spass für die ganze Familie ist das Anlegen eines Gemüse- oder Naschgartens.
Gemüsesetzlinge, Sämereien, Beerenpflanzen, Naschobst etc sind in grosser Auswahl im Floralia Gartencenter erhältlich und laden zum fröhlichen Kombinieren ein.

Besonders beliebt sind HOCHBEETE: nebst der Pflück- und Erntefreude sorgen sie für ein angenehm rückenschonendes Arbeiten. Wir führen verschiedene Grössen und Ausführungen, auch für den Balkon.

Spielende Kinder und herumtollende Tiere im Garten? Ein strapazierfähiger Rasen und die richtigen Pflegemassnahmen samt Produkten mit Langzeitwirkung sorgen bei Gross und Klein für ungetrübte Gartenfreuden.

Erholungsoasen

Gartenteich 1Akl_w219_h219Dem Garten kommt in der heutigen, schnelllebigen Zeit wieder eine besondere Bedeutung zu: für viele ist er Rückzugsgebiet und Ruhepol.

Teichlandschaft
Dem Zauber des Wassers und einer Teichlandschaft kann sich kaum jemand entziehen. Nebst attraktiven Wassernixen, Schönheiten für die Rand- und Sumpfzonen und Gestaltungselementen finden Sie bei uns auch viele hilfreiche Kavaliere für die Teichpflege.
Übrigens: die Landschaftsgärtner vom Floralia Gartencenter kümmern sich auch um Ihre Sorgen rund um Wasserläufe, Teichgestaltung und -pflege!

Flora und Fauna des Jahres

Baum des Jahres 2017

Die Fichte


 

 

 

 

Die Stiftung Baum des Jahres hat die Fichte zum Baum des Jahres 2017 gekürt. Zum ersten Mal in der 27. Jahre währenden Tradition der Bäume des Jahres wurde damit keine besonders seltene oder einzigartige Baumart gewählt. Die Fichte ist die häufigste Baumart in unseren Wäldern. Seit Jahrhunderten ist Sie die Haupteinnahmequelle von Waldeigentümern, Forstbetrieben und der Holzindustrie. Zudem ist die Fichte ein unverzichtbarer Lieferant von Bauholz. Im  Mittelalter, nach der Industrialisierung und nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Sie auf entwaldeten Flächen gepflanzt. So entstanden Monokulturen, die gegenüber Stürmen und Schadinsekten sehr anfällig seien, heisst es von der Stiftung “ Baum des Jahres“. Seit Jahrzehnten würden grosse Anstrengungen unternommen, um diese Monokulturen in artenreiche Mischwälder zu verwandeln. Der Klimawandel bedroht aktuell die Fichte. Durch die Veränderung von Temperatur und Niederschlagsverteilung wird Ihr Anteil zurückgehen.

Staude des Jahres 2017

 

 

 

 

 

Zur Staude des Jahres 2017 wurde die Bergenie Bergenia gekürt. Es sind robuste, Wintergrüne Frühblüher und dekorative Blattschmuckstauden. Die Wildformen stammen aus Ostasien. Sie gedeihen sowohl in voller Sonne als auch an halbschattigen oder hellen, sonnenlosen Standorten und sind recht anspruchslos. Die meisten Bergenien tragen hell- bis dunkelrosafarbige Blütenstände und grosse Blätter, die sich bei einigen Sorten im Herbst rot verfärben. Schneekönigin’ ist eine bewährte und reich blühende Sorte des bekannten Staudenzüchters Karl Foerster. Sie trägt im Frühling grosse, weisse Blüten, die sich dann schnell nach Rosa hin verfärben. Die leuchtend grünen, glänzenden Blätter mit dem krausen Rand bleiben auch im Winter grün..

Vogel des Jahres 2017


 

 

 

 

Die Wasseramsel, Vogel des Jahres 2017, lebt an rasch fliessenden, klaren Bächen und Flüssen mit grossen Steinen und kiesigen Bachbetten. Als einziger Singvogel sucht sie ihre Nahrung weitgehend tauchend. Sie kommt auch im Siedlungsraum vor, braucht dazu aber weitgehend störungsarme Abschnitte an Flüssen und Bächen und Brutplätze